23.01.2020 15:00 |

Wien-Wahl steht an

Keine Vorverlegung, aber: Ludwig grenzt Termin ein

Die Schnitzeljagd nach dem genauen Wahltermin in Wien geht weiter - und Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat am Donnerstag abseits eines Medientermins wieder einen Hinweis gegeben. „Die Wahl findet voraussichtlich Ende September, Anfang Oktober statt.“ Zusatz: „Warum sollte ich auch früher wählen lassen?“

Eine Vorverlegung der Wahl schließt der Stadt-Chef abermals aus. Auch die aktuellen rot-grünen Scharmützel - Ludwigs Erlass gegen Vizin Birgit Hebein, Glaubwürdigkeitsprobleme beim Thema Klima, inhaltliche Unterschiede etwa beim Lobautunnel oder der City-Maut - reichen nicht für eine glaubhafte Geschichtenerzählung zur Aufkündigung der Koalition.

„Warum sollte ich früher wählen lassen?“
Bei dem Termin sprach sich der Bürgermeister für den Herbsttermin aus: „Warum sollte ich früher wählen lassen?“ Eine berechtigte Frage. Zwar liegt die FPÖ am Boden, und Straches politische Wiederauferstehungspläne kosten die Freiheitlichen Stimmen, aber auch die SPÖ (Blick auf Nationalratswahlergebnis) hatte schon bessere Zeiten.

Fischen könnte Ludwig bei den Grünen. Hier lohnt sich womöglich das Warten, so der Gedanke. Das türkise Verbiegen könnte Ökos vergraulen. ABER: Viele von ihnen bleiben am Wahltag eher daheim, statt zur SPÖ überzulaufen.

Michael Pommer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.