20.01.2020 15:20 |

Prächtige Unterhaltung

Harry: Überraschendes Treffen mit Boris Johnson

Prinz Harry hat vor seinem angekündigten Abschied aus Großbritannien noch überraschend Premierminister Boris Johnson getroffen. Am Rande des britisch-afrikanischen Wirtschaftsgipfels unterhielten sich der royale Abtrünnige und der Politiker bestens. 

Worüber sie gesprochen haben, wurde nicht bekannt, die Fotos der prächtigen Unterhaltung sprechen jedoch fast für sich. So kratzte sich Johnson auf einem Foto auffällig am Kopf, als könnte er es nicht fassen, dass sein Gesprächspartner den „Megxit“, wie der Ausstieg von Prinz Harry und Herzogin Meghan aus dem Königshaus getauft wurde, wirklich durchgezogen hat. Weitere Fotos zeigen Johnson mit zu Flügeln ausgebreiteten Armen als wollte er darum bitten, doch mitfliegen zu dürfen. 

Keine „Königliche Hoheiten“ mehr
Seit dem Wochenende ist klar, dass Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan auf ihren „Königliche Hoheit“-Titel verzichten und nicht mehr fürs britische Königshaus arbeiten. Nach intensiven Gespräch mit der Queen und seinem Vater Prinz Charles ist Prinz Harry nun frei, mit seiner Familie in Kanada ein neues Leben zu beginnen. Es wird angenommen, dass der 35-Jährige bereits auf gepackten Koffern sitzt und in Kürze zu seiner Frau Meghan und seinem Sohn Archie nach Vancouver reisen wird.

Meghan holt Sachen ab
Die Sussexes bewohnen dort auf der Insel Vancouver Island derzeit abgelegenes Luxus-Anwesen. Das Herzog-Paar hat dort schon die Wochen vor Weihnachten sowie die Feiertage verbracht. Es heißt, Harry und Meghan sind aber auf der Suche nach einer eigenen Villa, die ebenfalls am am Wasser liegen solle. Wie das kanadische „E!News“ berichtet, soll Herzogin Meghan mittlerweile ihre vor der Hochzeit eingelagerten Kleidungsstücke und Möbel aus einem Lagerraum in Toronto abgeholt haben. Die 38-Jährige hatte vor der Hochzeit mit Prinz Harry in Toronto als Schauspielerin für die Serie „Suits“ vor der Kamera gestanden und ihre Sachen nicht nach Großbritannien mitgenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.