Baby-Matratzen

Mühlviertler ziehen in Asien in Kinderzimmer ein

Zwei weiße Bänder aus Schaum begrenzen die Ränder der Unterplatte, auf die zwei Mitarbeiterinnen Teile in Schmetterlingsformen legen – einmal in Grün, dann in Lila, dann wieder in Grün. „In unseren Matratzen steckt sehr viel Handarbeit“, sagt Hannes Nösslböck, der mit seiner Frau Gabi die Firma Träumeland führt.

Die Geschichte von Träumeland beginnt 1965: Damals stellten die Eltern von Hannes Nösslböck in ihrer Polsterei die ersten Matratzen für Gitterbetten und Kinderwägen her. Der Sohn lernte Tapezierer und Bettwaren-Erzeuger, übernahm 1995 mit seiner Frau Gabi den Drei-Mann-Betrieb.

86 Beschäftigte
Heute sind in der Polsterei 14 Mitarbeiter tätig, die sich auf Polsterungen für Tischler und Spezialisten konzentrieren. 86 Beschäftigte zählt Träumeland und damit die Marke, die sich auf Baby- und Kinder-Matratzen spezialisiert hat. Wickelauflagen, Stillkissen, Babynesterl und Schlafsäcke gehören ebenfalls zum Sortiment.

Marktführer
Polarstern, Sternschnuppe, Regenbogen oder Mondschein, heißen die Matratzen, dank denen die Hofkirchener im Baby- und Kinder-Bereich Marktführer in Österreich, Deutschland und in der Schweiz sind. Insgesamt werden 30 Länder beliefert, auch Russland, China und Taiwan.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.