11.01.2020 07:00 |

Neue Dosieranlage

Fernpass: Blockabfertigung soll schneller gehen

Wer auf der B179 in Richtung Reutte durch den Lermooser Tunnel fahren will, kennt das Problem: Bei starkem Verkehr werden die Fahrzeuge erst blockweise abgefertigt, dann springt die Ampel am Tunneleingang auf Rot. Damit der Verkehr gleichmäßiger fließt, geht am 16. Jänner ein „Tropfenzählersystem“ in Betrieb.

Mit Kameras und Verkehrszähleinrichtungen hat das Team der Abteilung Verkehr und Straße untersucht, wo genau die Kapazitätsgrenze des Tunnels liegt. Denn die Strecke ist stark befahren, gerade an Wochenenden mit viel Reiseverkehr. Teilweise muss er blockweise abgefertigt werden, was bisher häufig zur Überlastung führte: Zu viele Fahrzeuge auf einmal fuhren durch den Tunnel, zur Sicherheit schalteten die Ampeln auf Rot. Lange Wartezeiten waren die Folge.

Mit den gesammelten Daten haben die Experten die maximale Anzahl an Fahrzeugen festgelegt, die in den Tunnel fahren darf. „Im Simulationsbetrieb wurde dann der optimale Zufluss an Fahrzeugen getestet“, erläutert Abteilungsvorstand Christian Molzer vom Land Tirol. Nun steht dem Modell der Praxistest bevor: Am Donnerstag startet am Südportal das „Tropfenzählersystem“, das die Überlastung des Tunnels verhindern soll.

Damit ist die Arbeit aber noch nicht getan, sondern in den nächsten Wochen behält die Abteilung ein Kameraauge darauf, ob das System sich bewährt. Gegebenenfalls wird es noch angepasst. Geplant war die Maßnahme schon seit drei Jahren: 2017 beschloss die Landesregierung die „Fernpassstrategie“. 31 Maßnahmen sollen die Bevölkerung entlang des Passes entlasten, der Großteil ist umgesetzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.