27.12.2019 13:36 |

Zum Schmunzeln

Prinzessin Charlotte will Blumen nicht rausrücken

Prinzessin Charlotte hat ihr eigenes Köpfchen: Das bewies die selbstbewusste vierjährige Tochter von Herzogin Kate und Prinz William auch beim königlichen Kirchgang zu Weihnachten in Sandringham. Wie in der letzten Minute eines jetzt aufgetauchten Videos des royalen Auftritts zu sehen ist, wollte sie einen Blumenstrauß, den eine Helferin ihr abnehmen wollte, nicht rausrücken. 

Der sechsjährige Prinz George und seine zwei Jahre jüngere Schwester Charlotte haben in diesem Jahr erstmals am Christtag am traditionellen Weihnachtsgottesdienst der Royals in der St. Mary Magdalene Kirche im englischen Sandringham teilgenommen. Wie es Tradition ist, nehmen die Royals an diesem Tag kleine Aufmerksamkeiten und Weihnachtswünsche zahlreicher Schaulustiger, die am Wegesrand auf sie warten, entgegen. 

Nix da!
Für großes Entzücken sorgte dabei Prinzessin Charlotte. Sie umarmte unter anderem eine Rollstuhlfahrerin und ließ sich von einem kleinen Buben Blumen schenken. Normalerweise sammeln Helfer im Hintergrund solcherart Geschenke ein, damit die Royal die Hände frei haben für weitere kleine Aufmerksamkeiten.

Doch Prinzessin Charlotte hielt wenig davon, ihr Bouquet wieder herzugeben. In einem Video auf Youtube ist eine Szene zu beobachten, in der eine Dame sich zu Charlotte hinunterbeugt und ihr den Strauß abnehmen will. Doch: Nix da! Charlotte ist zu sehen, wie sie trotzig den Kopf schüttelt, sich wegdreht und mit dem Strauß in der Hand weitermarschiert. 

Geschenk von „Verehrer“
Geschenkt hat ihr den Strauß ein sechsjähriger Blondschopf namens James.

Dessen Mutter verriet gegenüber britischen Zeitungen, dass er total verschossen in Charlotte sei und überglücklich war, dass sie seine Blumen genommen hat. „James war so aufgeregt und ich denke, er war ziemlich beeindruckt von Charlotte!“ 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol