27.12.2019 09:42 |

Dachstuhl brannte

Frau vor dem Feuer gerettet

Dramatische Szenen spielten sich in der Nacht zum Stefanitag in Oggau ab. Unter dem Dach eines Wohnhauses war ein Brand ausgebrochen. Die Mutter des Besitzers hatte noch gar nichts von dem Unglück bemerkt, als ein aufmerksamer Nachbar die lodernden Flammen erblickte. Per Notruf schlug der Zeuge sofort Alarm.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Den Brand entdeckt hatte der Nachbar am Christtag zu später Stunde. Er sah, wie Flammen aus der Dachspitze des Wohnhauses nebenan lichterloh emporschlugen. Um 22.57 Uhr ging der Alarm los. Am Unglücksort eingetroffen, eilten gleich zwei Atemschutztrupps in das Haus. „Die Mutter des Besitzers, die sich im unbeschädigten Erdgeschoß aufhielt und vom Brand nichts bemerkt hatte, wurde sofort ins Freie gebracht“, heißt es aus dem Bezirksfeuerwehrkommando. Mittels Teleskopmastbühne wurde von außen das Dach geöffnet und ebenfalls unter schwerem Atemschutz der Brand bekämpft. 107 Florianis aus Eisenstadt, Schützen, Rust und Oggau waren im Einsatz. Dank des perfekt koordinierten Vorgehens konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser verhindert und das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Bereits gegen Mitternacht wurde „Brand aus“ gemeldet. Nachsatz der Polizei: Viele Anrainer, Passanten und Schaulustige hatten die dramatischen Szenen live mitverfolgt.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 23°
bedeckt
14° / 23°
bedeckt
10° / 23°
bedeckt
12° / 23°
bedeckt
11° / 22°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)