Nach Rekordmarke

Deschamps verlängert bei Weltmeister Frankreich

Didier Deschamps hat seinen Vertrag als Trainer der französischen Fußball-Nationalmannschaft am Dienstag um zwei Jahre bis Sommer 2022 verlängert. Der 51-Jährige ist seit 2012 Teamchef seiner Heimat und führte „Les Bleus“ 2016 ins Finale der Heim-EM sowie 2018 zum WM-Titel.

Mitte November erreichte Deschamps zum Abschluss der EM-Qualifikation in Albanien als erster französischer Nationaltrainer die Marke von 100 Länderspielen, wobei er 65 Siege holte. Als defensiver Mittelfeldspieler bestritt er in seiner aktiven Karriere 103 Länderspiele und wurde 1998 Weltmeister sowie 2000 Europameister.

„Es gibt keine Diskussion über die Ergebnisse. Es ist eine logische Entscheidung“, sagte Frankreichs Verbandschef Noel Le Graet zur Verlängerung.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten