21.11.2019 23:00 |

Handball-Erfolg

Österreichs Frauen-Team besiegt Polen mit 29:19

Das österreichische Handball-Nationalteam der Frauen ist am Donnerstag mit einem klaren Sieg in das traditionelle Vierländerturnier in Cheb (Tschechien) gestartet. Die Auswahl von Teamchef Herbert Müller setzte sich gegen Polen mit 29:19 (19:7) durch. Weitere Gegner sind die Schweiz (Freitag, 17 Uhr) und Tschechien (Samstag).

Der Erfolg gelang den Österreicherinnen gegen die B-Auswahl Polens. Patricia Kovacs war mit neun Treffern die Topscorerin, Nina Neidhart erzielte neun Tore. Teamchef Herbert Müller war überaus zufrieden. „Das gesamte Team hat sehr gut gespielt und so, wie ich das wollte. Wir waren von Beginn an dominant, hatten das Spiel jederzeit im Griff und haben in der ersten Halbzeit hervorragend gedeckt.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.