05.11.2019 09:09 |

„Liebe und Glück“

„Playboy“-Erbe Cooper heiratet „Harry Potter“-Star

Der Sohn von „Playboy“-Gründer Hugh Hefner, Cooper Hefner (28), und die britische Schauspielerin Scarlett Byrne (29) haben geheiratet und freuen sich nun auf ein Leben voller „Liebe, Glück, und Abenteuer“.

Beide gaben dies am Montag auf Instagram mit einem Foto des Paares vor einem Standesamt im kalifornischen Bezirk Ventura County bekannt. Sie würden sich nun darauf freuen, in den kommenden Monaten eine Hochzeitsfeier mit Freunden und Verwandten vorzubereiten, schrieb die zauberhafte Braut auf Instagram. 

„Stolz, dir zur Seite zu stehen“
An ihren Mann schrieb die Schauspielerin, die auf ihrem Account bereits ihren neuen Namen Scarlett Hefner bekannt gab, voller Zärtlichkeit: „Ich liebe dich, Cooper. Ich bin so stolz, dir als dein Partner, dein Freund, deine Frau zur Seite zu stehen. Ich kann es nicht erwarten, mit dir ein Leben aufzubauen.“

Zitat Icon

„Ich liebe dich, Cooper. Ich bin so stolz, dir als dein Partner, dein Freund, deine Frau zur Seite zu stehen."

Scarlett Hefner

„Liebe, Glück, Abenteuer“
Auch Hefner teilte sein Glück auf Instagram und schrieb seinen Followeren: „Scarlett und ich haben es offiziell und legal gemacht und wir könnten nicht glücklicher sein. Ich stoße auf ein Leben voller Liebe, Glück, Abenteuer und großer Ziele an, Mrs. Hefner.“ Er liebe sie von ganzem Herzen. 

Zitat Icon

„Ich stoße auf ein Leben voller Liebe, Glück, Abenteuer und großer Ziele an, Mrs. Hefner.“

Cooper Hefner

Sohn aus Hugh Hefners zweiter Ehe
Byrne wurde vor allem durch ihre Rolle als Pansy Parkinson in drei Harry-Potter-Filmen bekannt. Cooper wirkte zeitweise als Kreativ-Chef bei Playboy Enterprises mit. Hugh Hefner war 2017 im Alter von 91 Jahren gestorben. Sohn Cooper stammte aus Hefners zweiter Ehe mit dem Model Kimberley Conrad.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen