03.11.2019 21:35 |

Drogen-Überdosis

„Gilmore Girls“-Darsteller Brian Tarantina ist tot

Brian Tarantina, bekannt aus den Serien „The Marvelous Mrs. Maisel“ und „Gilmore Girls“ ist Samstagfrüh tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden worden. Medienberichten zufolge soll er an einer Überdosis Drogen gestorben sein. Die Polizei bestätigte der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag lediglich einen entsprechenden Einsatz im Stadtteil Manhattan.

Die Todesursache des 60-jährigen Tarantina müsse durch eine medizinische Untersuchung ermittelt werden, hieß es offiziell. Der britische „Mirror“ sowie „TMZ“ berichteten allerdings Todesursache sei eine Überdosis Drogen. Seine Nichte habe Tarantina in der Wohnung leblos gefunden. Es sei weißes Puder neben dem Sofa gewesen, auf dem der Schauspieler gelegen hatte.

Tarantina war zuletzt vor allem für seine Rolle in der Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“ bekannt. Bei den „Gilmore Girls“ spielte er den etwas grantigen Zeitungsstand-Besitzer Bootsy, außerdem hatte er Auftritte in „Law & Order“ oder Spike Lees Filmdrama „BlacKkKlansman“.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol