25.10.2019 10:00 |

Stundenlange Wartezeit

Patienten stauen sich im Grazer Unfallkrankenhaus

Für einigen Ärger sorgte jüngst ein „Stau“ am UKH Graz: Patienten klagten über Wartezeiten von bis zu fünf Stunden in der Aufnahme - und das in jener für Akutfälle! Dass überhaupt nur ein Mediziner im Notdienst gewesen sei, bestreitet die zuständige Versicherungsanstalt AUVA jedoch vehement. Allerdings suche man tatsächlich aktuell dringend Anästhesisten.

Überfüllter Aufnahmeraum
 Eine „Steirerkrone“-Leserin machte in der Vorwoche ihrem Ärger Luft. Sie musste vormittags mit einer leichten, aber frischen Verletzung auf die Ambulanz des Unfallkrankenhauses Graz. Schockiert war die Grazerin dann aber nicht ob ihrer Wunde, sondern wegen des überfüllten Warteraumes: Dutzende Patienten drängten sich in der Aufnahmehalle. „Erst nach langen zweieinhalb Stunden kam ich ins Untersuchungszimmer. Dabei hatte ich es noch halbwegs gut erwischt, eine andere Patientin klagte, sie harre nun schon fünf Stunden auf der Ambulanz aus!“

An Montagen verstärktes Patientenaufkommen im UKH
Dass es - aus Kapazitätsgründen - zu Wartezeiten in ihrem Krankenhaus kommen könne, bestreitet man in der AUVA-Landesstelle Graz nicht: Besonders an Montagen, nach dem Wochenende, sei ein vermehrtes Patientenaufkommen festzustellen. Grundsätzlich werde nach der Schwere der Verletzung über eine Reihung der Patienten entschieden: „Blutende Wunden werden sofort behandelt!“

AUVA sucht Anästhesisten für Kalwang und Graz
Trotzdem könne man sich derart lange Wartezeiten nicht vorstellen. „Sicher ist: Es gibt einen Ärztemangel, derzeit suchen wir verzweifelt Narkoseärzte in den Spitälern Kalwang und Graz“, heißt es aus der AUVA.

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 6°
Regen
5° / 6°
Regen
7° / 7°
starker Regen
8° / 8°
bedeckt
4° / 4°
Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.