21.10.2019 07:55 |

Spektakuläre Rettung

Unglaublich: Moto2-Star Marquez glänzt als Akrobat

In Motegi (Japan) hat Moto2-Pilot Alex Marquez mit einem unglaublichen Save für Aufsehen gesorgt! Der Bruder von MotoGP-Superstar Marc wurde am Samstag auf nasser Strecke beinahe von seinem Bike geschleudert. Ihm gelang es dank einer akrobatischen Einlage, sich am Lenker festzuhalten. Und so steuerte er die Maschine an den Straßenrand. Die Rettungstat sehen Sie oben im Video!

Der Spanier sprach danach von einem „großen Schreckmoment“. „Als ich an der Seite meines Motorrads hing, habe ich mir gedacht: Okay, ich habe es noch einmal gerettet. Als ich dann an meiner Box vorbeifuhr und das ganze Team lachen gesehen habe, war ich sehr glücklich über diesen Save und dass ich mich dabei nicht verletzt habe“, so Marquez.

Der in der Moto2-WM-Gesamtwertung führende Alex Marquez wurde am Sonntag Sechster und hat mit 234 Punkten drei Rennen vor Schluss der WM-Serie 36 Zähler Vorsprung auf den Schweizer Tom Lüthi, der in Motegi auf Platz zwei ins Ziel kam. Der Sieg ging an Luca Marini aus Italien.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten