18.10.2019 06:00 |

Aktionsplan gefordert

Weiterhin Aufregung nach Panne bei Notruftelefon

Keine Infos im Notfall ohne Internet? Viele Österreicher, die mit dem weltweiten Netz nichts am Hut haben, fühlen sich nach der Großpanne bei den Notruf-Telefonen - wie berichtet - im Stich gelassen. Online wurden zwar Handynummern bekannt gegeben, der Ruf nach einem Aktionsplan wird aber lauter.

„Der Vorfall rund um den nicht flächendeckenden Ausfall wird intensiv analysiert und es finden täglich Konferenzen mit Verantwortlichen der Blaulichtorganisationen statt“, erzählte A1-Sprecher Jochen Ohnewas-Schützenauer am Donnerstagnachmittag im Gespräch mit der „Krone“ - wie berichtet, waren am vergangenen Montagvormittag die Notrufnummern 122, 133 und 144 für Stunden nicht immer sofort erreichbar.

Im Internet wurden von Feuerwehr, Polizei und Rettung daraufhin als erste Reaktion alternative Handy-Nummern bekannt gegeben.

Doch viele Österreicher, die mit dem Internet nichts am Hut haben, wurden nicht informiert, blieben alleine im Ungewissen - diese Verunsicherung ist auch noch wenige Tage nach der „technischen Panne“ bei den Menschen in der Alpenrepublik spürbar ...

Matthias Lassnig, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen