27.09.2019 11:37 |

„Trug kein Höschen“

Moderatorin platzte vor Daniel Craig Kleid am Po

Dieses Mode-Malheur ist Moderatorin Jameela Jamil noch heute peinlich - und das aus gutem Grund. Wie sie jetzt nämlich erzählte, platzte ihr während eines Interviews mit Bond-Star Daniel Craig am Po das Kleid. Und als wäre das nicht blamabel genug, hatte die 33-jährige Britin an diesem Tag nicht mal ein Höschen drunter.

Von diesem Interview wird Jameela Jamil wohl noch ihren Enkelkindern berichten. Die Britin verriet in der Talkshow von Jimmy Fallon gerade, dass sie einst ein richtig peinliches Zusammentreffen mit Daniel Craig hatte.

„Einmal hatte ich die Größe meines Hinterns in dem Kleid, das ich trug, falsch eingeschätzt“, schilderte die Moderatorin und Schauspielerin zu Gast in der US-Show. „Als ich mich nach vorne beugte, um mich hinzusetzen, explodierte das Kleid im Rücken förmlich. Alles war draußen.“

„Ich trug keine Unterhose“
Doch als wäre dies nicht schon Grund genug, sofort im Boden versinken zu wollen, war die 33-Jährige unter dem gerade kaputt gegangenen Kleid auch noch nackt, wie sie weiter erzählte. „Ich trug keine Unterhose. Ich weiß nicht, warum ich an dem Tag keine trug. Kurzum: Mein Hintern war komplett entblößt. Was vorher ein Kleid war, war jetzt nur noch eine Schürze.“ 

Doch das hinderte Jamil nicht, sich hinzusetzen und ihr Interview mit Hollywoodstar und 007 Daniel Craig dennoch durchzuziehen. „Ich habe das kalte Leder am Hintern gespürt. Und ich musste dieses fünfminütige Interview führen, ohne noch einen Funken Würde. Alle hatten Mitleid mit mir, denn sie hatten gehört, wie mir das Kleid geplatzt ist. Als ich am Ende des Interviews aufgestanden bin und nach unten geschaut habe, habe ich dort am Ledersessel die verschwitzten Abdrücke meines Hinterns gesehen“, brachte die Moderatorin mit diese Anekdote das Publikum bei Jimmy Fallon zum Lachen.

Sie habe sich furchtbar geschämt und nach dem Interview das Studio so schnell wie möglich zu verlassen. „Ich machte tatsächlich einen Moonwalk raus“, lachte Jamil zum Abschluss ihrer Erzählungen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.