11.09.2019 14:10 |

Technische Daten

iPhone 11 (Pro): Was Apple nicht verraten wollte

Wenn Apple alljährlich im September seine neueste iPhone-Generation enthüllt, sprudeln die Marketingfloskeln nur so aus dem Management heraus. Da werden „Liquid Retina HD Displays“ angepriesen, ohne die dahinterstehende Bildschirmtechnologie oder die Auflösung zu nennen, und aus dem, was die Konkurrenz HDR-OLED-Display nennen würde, wird bei Apple ein „Super Retina XDR Display“. Wir haben uns die technischen Daten der neuen iPhones genauer angesehen und übersetzen Apples Marketingbegriffe in harte Zahlen.

Eines vorweg: Natürlich kann man bei Apple durch die Feinabstimmung zwischen Hard- und Software noch etwas mehr aus den Geräten holen als manch ein Rivale. Bei der Akkulaufzeit beispielsweise sind Apples iPhones trotz tendenziell eher kleinerer Stromlieferanten Android-Geräten durchaus ebenbürtig, auch Prozessoren und Displays des iPhone-Herstellers haben einen guten Ruf.

Harte Zahlen machen Smartphones vergleichbar
Trotzdem würde sich manch Smartphone-Interessierter bei Apples großen iPhone-Shows mehr technische Daten wünschen, schon allein der besseren Vergleichbarkeit mit der Konkurrenz wegen. Wir haben uns deshalb durch die erst nach der großen Präsentation veröffentlichten technischen Daten gewühlt und die Spezifikationen hier für Sie zusammengetragen.

iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max wurden in der Tabelle zusammengefasst, weil sich die beiden größeren Modelle nur in puncto Bildschirmgröße und -auflösung sowie Akkugröße unterscheiden.

 

iPhone 11

iPhone 11 Pro (Max)

Prozessor

Apple A13 Bionic:
2 + 4 Rechenkerne
4 Grafikkerne
8 „Neural Engine“-Kerne

Apple A13 Bionic:
2 + 4 Rechenkerne
4 Grafikkerne
8 „Neural Engine“-Kerne

RAM

4 GB

6 GB

Diagonale

6,1 Zoll (LCD)

5,8 / 6,5 Zoll (HDR-OLED)

Auflösung

1792 x 828 Pixel

2436 x 1125 /
2688 x 1242 Pixel

Speicher

64 / 128 / 256 Gigabyte

64 / 256 / 512 Gigabyte

microSD-Slot

nicht vorhanden

nicht vorhanden

Hauptkamera

Dual-Kamera:
12 Megapixel (F/1.8), OIS
12 Megapixel (F/2.4), 120-Grad-Weitwinkel

Dreifach-Kamera:
12 Megapixel (F/1.8), OIS
12 Megapixel (F/2.4), 120-Grad-Weitwinkel
12 Megapixel (F/2.0), OIS, opt. 2x-Zoom

Frontkamera

12 Megapixel (F/2.2)
Tiefensensor

12 Megapixel (F/2.2)
Tiefensensor

Funkstandards

LTE, WLAN (802.11ax), Bluetooth 5.0, NFC, GPS

LTE, WLAN (802.11ac), Bluetooth 5.0, NFC, GPS

Maße

150,9 x 75,7 x 8,3 Millimeter, 194 Gramm

iPhone 11 Pro:
144 x 71,4 x 8,1 Millimeter, 188 Gramm
iPhone 11 Pro Max:
158 x 77,8 x 8,1 Millimeter; 226 Gramm

Akku

3110 mAh (lädt via Lightning)

3190 / 3500 mAh (lädt via Lightning)

Extras

Wasserfest (IP68)
Kabelloses Laden (Qi)
Stereo-Speaker
Gesichtserkennung

Wasserfest (IP68)
Kabelloses Laden (Qi)
Stereo-Speaker
Gesichtserkennung

Anschlüsse

Proprietär (Lightning);
Kein Kopfhöreranschluss

Proprietär (Lightning);
Kein Kopfhöreranschluss

Software

iOS 13

iOS 13

Preis

800 / 850 / 970 Euro

iPhone 11 Pro:
1150 / 1319 / 1550 Euro
iPhone 11 Pro Max:
1250 / 1419 / 1650 Euro

Manche Infos - CPU-Details wie die Taktfrequenz, Arbeitsspeichergröße, Akkukapazität - hat Apple auch am Tag nach seinem iPhone-Event noch nicht offiziell kommuniziert.

Wir haben aus diesem Grund bei den für gewöhnlich gut informierten Kollegen von „GSM Arena“ und „Tom’s Hardware Guide“ nachgeforscht, wo man die technischen Daten bereits in Erfahrung gebracht haben will, weisen aber darauf hin, dass es hier noch keine offizielle Herstellerangabe gibt.

Hier sehen Sie zum Vergleich die Hardware-Spezifikationen des ähnlich teuren iPhone-Rivalen Galaxy Note 10 (Plus) von Samsung:

 

Galaxy Note 10

Galaxy Note 10+

CPU

Samsung Exynos 9825:
2 x 2,7 + 2 x 2,4 + 4 x 1,9 GHz

Samsung Exynos 9825:
2 x 2,7 + 2 x 2,4 + 4 x 1,9 GHz

RAM

8 GB

12 GB

Diagonale

6,3 Zoll (AMOLED, HDR10+)

6,8 Zoll (AMOLED, HDR10+)

Auflösung

2280 x 1080 Pixel

3040 x 1440 Pixel

Speicher

256 GB

256 - 512 GB

microSD-Slot

nicht vorhanden

vorhanden

Hauptkamera

16 MP (F/2.2) Weitwinkel
12 MP (F/1.5-F/2.4) mit OIS
12 MP Telefoto (F/2.1) mit OIS

16 MP (F/2.2) Weitwinkel
12 MP (F/1.5-F/2.4) mit OIS
12 MP Telefoto (F/2.1) mit OIS
VGA-Tiefensensor

Frontkamera

10 Megapixel (F/2.2)

10 Megapixel (F/1.9)

Funk

LTE, WLAN (802.11ax), Bluetooth 5.0, NFC, GPS, Galileo, Glonass, BeiDou

LTE, WLAN (802.11ax), Bluetooth 5.0, NFC, GPS, Galileo, Glonass, BeiDou

Maße

71,8 x 151 x 7,9 Millimeter; 168 Gramm

77,2 x 162,3 x 7,9 Millimeter; 196 Gramm

Akku

3500 mAh

4300 mAh

Extras

Wasserfest (IP68)
Dual-SIM
Stereo-Speaker
Fingerscanner im Display
Metall-Glas-Chassis
„S Pen“-Eingabestift

Wasserfest (IP68)
Dual-SIM
Stereo-Speaker
Fingerscanner im Display
Metall-Glas-Chassis
„S Pen“-Eingabestift

Software

Android 9

Android 9

Preis

ab ca. 900 Euro

ab ca. 1050 Euro

Kein kabelloses Laden anderer Geräte
Am Tag nach der großen iPhone-Show wurden nicht nur die technischen Daten des iPhone 11 (Pro Max) publik, sondern auch, welche Features es nicht ins Gerät geschafft haben. Das von vielen Beobachtern erwartete kabellose Aufladen anderer Geräte hat es offenbar nicht ins neue iPhone geschafft. Bei der Konkurrenz - Huaweis P30 Pro, Samsungs Galaxy S10 - wird es schon länger geboten.

Das iPhone hatte es schon einmal leichter
Apples neue iPhones gehen am 20. September in den Verkauf. Die Rahmenbedingungen waren schon einmal besser: Die Verkaufszahlen des iPhones sind jüngst - nicht zuletzt aufgrund der in luftige Höhen gestiegenen Preise - zurückgegangen. Eine Spionagekampagne, im Zuge derer iPhones beim bloßen Besuch infektiöser Websites zur Wanze wurden, sorgte für Negativschlagzeilen. Und zu allem Überfluss hat Chefdesigner Jony Ive, der Vater zahlreicher ikonischer Apple-Produkte, das Unternehmen nach 30 Jahren verlassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

CR7 im Gefühls-Chaos
Ronaldo bricht während TV-Interview in Tränen aus
Fußball International
Torjäger angeschlagen
Stürmer-Not: Salzburg-Gegner Genk nicht auf Touren
Fußball International
„Kein Millimeter ...“
Grönemeyer: Applaus von Österreichs Außenminister
Österreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter