23.08.2019 14:44 |

Baustelle Riedenburg

Geht doch! Die Bagger sind endlich vorgefahren

Das ging aber schnell: Einen Tag nach dem „Krone“-Bericht über die ewige Baustelle samt fehlendem Kanal beim neuen Quartier Riedenburg wurde gehandelt. Die Bagger sind am Donnerstag aufgefahren, um den Fauxpas auszubügeln.

Wer für den vergessenen Kanal in der Neutorstraße verantwortlich ist, will ÖVP-Gemeinderätin Stefanie Essl wissen und stellte eine Anfrage an Baustadträtin Martina Berthold (Grüne). Im Frühjahr 2020 wird an der Stelle ohnehin wieder gegraben - zum Leid der Anrainer. Details zur Vorgeschichte finden Sie hier.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter