Auch Airbags ausgelöst

Rauferei bei Zeltfest endet mit Schwerverletztem

Schwere Verletzungen hat ein 21-jähriger Mühlviertler bei einer Rauferei am Reichensteiner Zeltfest in Pregarten (Oberösterreich) erlitten. Ein 17-jähriger Kontrahent hatte dem am Boden liegenden Mann einen wuchtigen Tritt gegen den Kopf versetzt.

Bei einem Zeltfest in Pregarten sind in der Nacht auf Sonntag mehrere alkoholisierte Jugendliche in Streit geraten. Beim darauffolgenden Raufhandel wurde ein 21-Jähriger aus Bad Zell von einem 17-Jährigen aus Pregarten schwer verletzt.

Tritt gegen Kopf
Während der 21-Jährige bereits verletzt am Boden lag, versetzte ihm der 17-Jährige noch einen wuchtigen Tritt gegen den Kopf. Der Schwerverletzte wurde mit der Rettung ins UKH Linz eingeliefert.

Die Auseinandersetzungen verliefen so heftig, dass auch zwei parkende Pkw beschädigt wurden. Bei einem der Fahrzeuge wurden sogar drei Seitenairbags und der Seitenairbag des Fahrersitzes ausgelöst. Die Erhebungen laufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter