18.08.2019 17:37 |

In Reifenstapel gerast

Zwei Schwerverletzte bei Vintage-Rennen am Ring

Am Red Bull Ring in Spielberg ist es am Sonntag zu einem Unfall gekommen. Während eines Motorradrennens verlor laut Polizei ein 68-jähriger Teilnehmer aus der Schweiz die Kontrolle über sein Gefährt, kam von der Bahn ab und raste in einen Reifenstapel.

Der Mann und seine 46-jährige Mitfahrerin im Beiwagen wurden aus dem Gefährt geschleudert. Beide wurden bei dem Crash schwer verletzt.

Per Heli ins Krankenhaus
Der 68-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus Graz geflogen. Das Rote Kreuz brachte die Frau ins Landeskrankenhaus Judenburg. Laut Rennkalender findet an diesem Wochenende am Red Bull Ring das „Rupert Hollaus Gedächtnisrennen“ mit Vintage-Motorrädern statt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.