14.08.2019 15:13 |

Bei Baustelle

Polizeihund „Bennet“ spürt Einbrecher auf

Erfolgreicher Sucheinsatz für Polizeihund „Bennet“: Der Vierbeiner spürte am Dienstagabend im Wiener Bezirk Rudolfsheim-Fünfhaus einen mutmaßlichen Einbrecher auf. Für den Mann klickten die Handschellen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Spürnase wurde am Dienstagabend mit seinem Diensthundeführer geholt, um einen Verdächtigen dingfest zu machen, der sich ohne Erlaubnis auf eine Baustelle in der Nobilegasse in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus geschlichen hatte.

Der Unbekannte versteckte sich im Gebüsch - jedoch etwas zu laut. Und so führte die Fellnase sein Herrchen in einen nahe gelegenen Innenhof zu einer Hecke. Vor dem Versteck des 56-jährigen Polen blieb der Hund stehen und entlarvte den Eindringling durch sein Bellen. Der Pole ist in Haft.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol