Wunsch erfüllt

Große Freude über neue Hundewiese in Wolfsberg

Ein lang gehegter Wunsch von Hundebesitzern ist in Wolfsberg in Erfüllung gegangen. Im Nahbereich der neuen Unterführung beim Bahnhof wurde eine Hundefreilaufzone eröffnet. Auch für Herrchen und Frauerl gibt’s Plätze zum Entspannen und Rasten.

„Wir sind der Familie Niedersüß sehr dankbar, dass wir diesen idealen Standort in Zentrumsnähe erhalten haben“, sagt Stadtchef Hans-Peter Schlagholz. Die 4000 Quadratmeter große Wiese nördlich der Schleifenstraße wurde von der Stadtgemeinde adaptiert. „Entlang des Zaunes wurden Parkplätze geschaffen“, sagt Schlagholz. Die Freilaufzone wurde eingezäunt, unter den Bäumen wurden Bänke aufgestellt. Es gibt Gassi-Sackerl-Spender, Mistkübel und ausreichend Freilauffläche, wo sich die Tiere richtig austoben können. In den nächsten Tagen soll die Wasserleitung angeschlossen werden, damit die Hunde keinen Durst leiden müssen.

Gerlinde Schager, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol