10.08.2019 11:30 |

„Coding4Kids“

Programmieren können nicht nur Jungs und Experten

Mehr als 300 Jungprogrammierer bildet der kostenlose Workshop „Coding4Kids“ heuer aus. Bei dem Projekt von FACTOR Innsbruck und der Tiroler Wirtschaftskammer lernen Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren die Grundlagen des Programmierens und entwickeln bis Ende der Woche sogar ihr ganz eigenes Projekt.

Programmieren ist längst nicht mehr ausschließlich männlichen Experten vorbehalten. Dass selbst Kinder und vor allem Mädchen die Grundlagen in nur kurzer Zeit erlenen können, zeigt das tirolweite Sommercamp „Coding4Kids“. Die Marketing- und Online-Agentur FACTOR Innsbruck GmbH veranstaltet den kostenlosen einwöchigen Workshop zusammen mit der Sparte Information und Consulting der Tiroler Wirtschaftskammer. „Digitalisierung spielt eine grundlegende Rolle in allen Bereichen der Wirtschaft“, weiß Tiroler WK-Präsident Christoph Walser.

Mädchen im Fokus
Heuer wurde erstmals zusätzlich zu den tirolweiten Kursen ein Workshop nur für Mädchen angeboten. Die Resonanz war groß, berichtet FACTOR-Partner Matthias Lechner: „Die Dynamik unter den Mädchen war toll – uns zeigt außerdem die Erfahrung, dass Frauen sogar etwas sauberer programmieren als Männer.“ Kursleiterin Claudia Brandl ist selbstständige Programmiererin und erklärt: „Wir haben mit einem Programm speziell für Kinder gearbeitet. Sie müssen nicht viel tippen, sondern können die Befehle wie Bauklötze platzieren.“ Am Freitag präsentierten die Mädchen ihre Projekte, an denen sie vier Tage lang gearbeitet haben – viele sogar in der Freizeit. Für Lechner ist klar, dass der Spezialkurs auch im nächsten Jahr wieder stattfindet.

Mirjana Mihajlovic
Mirjana Mihajlovic

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sexy Wag zeigt Künste
High Heels und Dessous: Irinas Trick geht viral
Fußball International
Tirol Wetter
13° / 20°
einzelne Regenschauer
12° / 20°
leichter Regen
12° / 18°
Regen
12° / 20°
einzelne Regenschauer
15° / 22°
starker Regenschauern

Newsletter