Nach Pleite gegen BVB

Ruf nach Verstärkungen! Bayern-Sportboss genervt

Die 0:2-Niederlage im Supercup in Dortmund gegen die Borussia machte eines klar: Der Kader von Bayern München ist sehr dünn! Robert Lewandowski befeuerte die Qualitätsdiskussionen weiter, auch Trainer Niko Kovac fordert nach wie vor noch Verstärkungen. Sportdirektor Hasan Salihamidzic wirkt bereits genervt: „Wir wissen ja, dass wir was machen müssen.“

„Man konnte sehen, dass wir Probleme haben“, klagte Lewandowski sichtlich verärgert: „Die jungen Spieler, die auf der Bank waren, haben Potenzial - das stimmt. Aber manchmal braucht man einfach Spieler, die sofort helfen können oder der Mannschaft einen Impuls geben können. Im Supercup konnte man sehen, was passiert, wenn wir nur eine bestimmte Anzahl an Profispielern haben.“

Die Niederlage zeigte zwei Wochen vor dem Bundesliga-Start die Schwächen des Serienmeisters offen auf. Vor allem jene, von der Bank kaum nachlegen zu können. Der umworbene Leroy Sané, der angeblich kurz vor der Unterschrift in München stehen soll, könnte mit Sicherheit auch nur ein Teil der Lösung sein.

„Naiv, fehlende Qualität“
Auch Joshua Kimmich ließ große Zweifel durchblicken, ob dieser Kader den hohen Ansprüchen der Bayern genügt. „Das war ein Stück weit naiv, fehlende Konzentration - und dann auch fehlende Qualität“, analysierte der Nationalspieler, dessen Frust auch bei einem nur mit Gelb geahndeten Tritt gegen Jadon Sancho erkennbar war: „Es war ja nicht so, dass Dortmund uns hergespielt hat. Sie haben gewonnen, weil sie weniger schlecht waren. Sie haben auf Fehler gewartet. Und wir waren naiv genug, sie zu machen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)