04.08.2019 09:58 |

Tierliebe als Thema

Wie Charles: Meghan will Kinderbuch schreiben

Die britische Herzogin Meghan will angeblich ein Kinderbuch schreiben. Die Pläne seien aber noch in einem frühen Stadium und würden daher noch nicht veröffentlicht, so ein Insider gegenüber britischen Medien. Das Buch soll die Tierliebe der Ex-Schauspielerin („Suits“), die am Sonntag 38 Jahre alt geworden ist, als Grundlage haben.

Meghan, die Ehefrau von Prinz Harry, wäre damit in bester Gesellschaft. Auch ihr Schwiegervater Prinz Charles hat einmal ein Kinderbuch mit dem Titel „Der alte Mann von Lochnagar“ geschrieben. Darin geht es um einen Mann, der in einer Höhle in Schottland lebt. Ursprünglich wollte der Thronfolger mit der Geschichte seine beiden jüngeren Brüder unterhalten.

„Vogue“ gestaltet
Erst kürzlich hatte Meghan für die britische Modezeitschrift „Vogue“ als Gast-Chefredakteurin mitgewirkt. Sie rückte in der September-Ausgabe 15 Frauen und deren bahnbrechendes Wirken in den Blick - darunter Klimaaktivistin Greta Thunberg, Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern und US-Schauspielerin Jane Fonda.

Sie alle vereine ihre Furchtlosigkeit, Barrieren zu durchbrechen, so die Begründung. Einige britische Medien kritisierten allerdings das Engagement der Herzogin: Es sei für einen Royal zu politisch.

Geburtstag bleibt Privatsache
Ob Meghan ihren Geburtstag gemeinsam mit Prinz Harry und dem kleinen Sohn Archie begehen wollte, teilte der Buckingham-Palast auf Anfrage nicht mit. Dies sei eine private Angelegenheit der Royals, hieß es.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach blutender Wunde
„Keinerlei Brüche“ - Entwarnung bei Rapids Dibon
Fußball National
Joao Felix verzaubert
Atleticos neues Juwel legt unglaubliches Solo hin
Fußball International
Bei SPÖ-Familienfest
„Ibiza-Dosenschießen“: Aktion nicht abgesprochen
Niederösterreich
„Arbeiten unabhängig“
Richter-Chefin weist Straches Vorwürfe klar zurück
Österreich
83-Jährige erstochen
Täter (38) spricht von tödlicher „Verwechslung“
Niederösterreich
Der LASK schlägt zu
Rapidler Potzmann wechselt innerhalb der Liga!
Fußball National

Newsletter