20.07.2019 05:50 |

Auftakt mit FPÖ-Chef

Katia Wagner bittet zu den „Sommergesprächen“

In ihrer erfolgreichen #brennpunkt-Sendung diskutiert Katia Wagner jeden Mittwoch um 19 Uhr mit hochkarätigen Gästen die brennendsten Fragen, die Österreich bewegen. Der Talk ist derzeit in der Sommerpause, Urlaub bedeutet das für die Moderatorin und krone.at-Kolumnistin aber keineswegs. Für sie geht es am Montag gleich weiter: mit den „Sommergesprächen“. Den Anfang macht FPÖ-Chef Norbert Hofer, in den weiteren fünf Ausgaben werden sich auch die anderen Vorsitzenden der sich um den (Wieder-)Einzug in den Nationalrat bemühenden Parteien einfinden.

Wöchentlich präsentieren wir Ihnen zwei „Sommergespräche“. Den Anfang macht am Montag FPÖ-Chef Nobert Hofer, am Mittwoch folgt NEOS-Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger. In ihren Gesprächen werden sie sicherlich auch bereits um Stimmen für die Nationalratswahl im September argumentieren. Mit Katia Wagner haben sie aber ein Gegenüber, das mit kritischen Fragen auch hinter die Parteifloskeln blicken wird.

Nach Hofer und Meinl-Reisinger trifft Katia Wagner auf die weiteren Parteichefs Werner Kogler (Grüne), Maria Stern (JETZT), Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) und Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

Jeden Montag und Mittwoch hier auf krone.at!
Die jeweils aktuellste Sendung sehen Sie ab sofort jeden Montag und Mittwoch hier auf krone.at. Mittwochs ab 22 Uhr werden die Ausgaben der jeweiligen Woche hintereinander auch auf n-tv Austria ausgestrahlt. Im August kehrt Katia Wagner mit ihrem #brennpunkt-Talk aus der Sommerpause zurück. Alle bisherigen Sendungen sowie die Highlights können Sie auf krone.at/brennpunkt nachsehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.