Di, 16. Juli 2019
10.07.2019 07:54

Angezeigt:

Rowdy-Truppe nach Einbrüchen gefasst

Einbrüche in Sportplatzkantinen, geplünderte Motorradboxen und gestohlene Mopeds werden einer Bande von fünf Jugendlichen im Bezirk Bruck an der Leitha angelastet. Die Burschen (17 bis 19 Jahre alt) waren in ihrer Gegend berühmt und berüchtigt für ihre „sorglose Lebensführung“, jetzt wurden sie aber gestoppt ...

Eine Spur der Verwüstung zogen die jungen Rowdys vom 25. Mai bis 27. Juni durch den Raum Schwechat. Die Truppe stieg in drei Kantinen ein, brach Boxen von fünf Motorrädern auf, stahl drei Mopeds und plünderte noch eine Veranstaltungshalle, bevor sie nun endlich von der Polizei ausgeforscht werden konnte.

Hintergrund des Ermittlungserfolgs dürfte der zweifelhafte Bekanntheitsgrad der Jugendbande gewesen sein. Mehrere Anrainer beobachteten die Nachwuchskriminellen im Umkreis der verschiedenen Tatorte und versorgten die Exekutive mit zahlreichen Hinweisen, erklärt ein Ermittler. Im Verhör gestanden die Täter übrigens noch weitere Delikte. Zehn Fahrräder sollen die Verdächtigen bei den Bahnhöfen in Schwechat und Lanzendorf gestohlen haben. Ein Teil der Beute - Mikrofone, Funkgeräte sowie Bargeld - konnte ebenfalls sichergestellt werden. Der Schaden beträgt mehr als 10.000 Euro. Die Täter wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neuer Sturmstar
Griezmann gut gelaunt beim ersten Barca-Training
Fußball International
Wilde Spekulationen
Speicherkarte mit Neymar-Interview gestohlen
Fußball International
134 Fälle registriert
Quote zu niedrig: Masern-Impfpflicht gefordert
Österreich
Spaß im Flieger
Hier macht sich David Alaba über Gnabry lustig
Fußball International
Niederösterreich Wetter
13° / 25°
wolkig
13° / 25°
heiter
13° / 26°
heiter
14° / 26°
heiter
11° / 23°
wolkig

Newsletter