04.07.2019 21:01 |

Handball

Österreich startet gegen Tschechien in die Heim-EM

Knapp eine Woche nach der Auslosung der Gruppen bei der Handball-EM 2020 steht nun auch der Spielplan fest. Österreich trifft zuerst am 10. Jänner auf Tschechien, als nächster Gegner in der Gruppe B wartet am 12. Jänner die Ukraine. Zum Abschluss der Gruppenphase geht es am 14. Jänner gegen Nordmazedonien. Alle drei Spiele finden in der Wiener Stadthalle statt, Anwurf ist jeweils um 18.15 Uhr.

Bei der Europameisterschaft 2014 in Dänemark hatten die Österreicher ebenfalls zum Auftakt Tschechien als Gegner gehabt und 30:20 gewonnen. Der Sieg war damals die Basis für den Aufstieg in die Hauptrunde.

„Ich hoffe, das ist ein gutes Omen“, erinnerte sich Ex-Teamspieler Conny Wilczynski in einer Aussendung des Verbandes an das Turnier vor fünf Jahren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.