25.06.2019 09:54

Gut bestückte Gspusis

Mit so vielen Männern hatte Micaela Schäfer Sex

Keine plaudert so gerne über Sex wie Micaela Schäfer. Da ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass das deutsche Berufs-Nackedei jetzt nicht nur verriet, mit wie vielen Männern es sich bereits in den Laken wältzte, sondern auch, was ihr absolutes No-Go bei der Wahl ihres Gspusis ist.

In Sachen Sex ist Micaela Schäfer ein offenes Buch. Ganz unverblümt verriet die Nackt-DJane jetzt: Mit über 80 Männern hatte sie bereits ein Schäferstündchen - „davon aber bestimmt mit 70 im Alter von 18 bis 25“, so die 35-Jährige unlängst.

Doch das ist nicht das einzige intime Geheimnis, das sich die Nackt-Schäfer entlocken lässt. So plauderte sie jetzt auch aus: Die Manneskraft entscheidet darüber, ob sie sich mit einem Mann in den Laken wälzen wird oder nicht. Denn bei diesem Thema ist sie ganz und gar nicht kompromissbereit. 

„Ich gehe grundsätzlich nicht mit Männern ins Bett, die einen kleinen Penis haben“, so die kurvige Beauty zu „Promiflash“. „Ich guck mir den ja auch vorher an, man fühlt das ja auch vorher. Und wenn ich merke, da ist nichts, dann sage ich: ,Oh, ich habe einen Termin vergessen, ich muss ganz schnell nach Hause‘.“

Und obwohl Micaela Schäfer sonst um keine Antwort verlegen ist, möchte sie bei ihren Gspusis die Dinge dann doch nicht ganz so direkt ansprechen. „Da bin ich ein bisschen feige, da bin ich ganz ehrlich. Ich sage natürlich nicht dem Mann ins Gesicht: ,Du, dein Penis ist mir zu klein.‘ Das will ich auch nicht, dass ein Mann sagt: ,Uh, du deine Brüste sind mir zu klein‘, oder so. Ich finde, da verletzt man auch nur jemanden. In der Situation kann man ruhig lügen.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
80 Millionen € Verlust
Alle Züge verkauft: Westbahn zieht Notbremse!
Österreich
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International

Newsletter