15.06.2019 07:16 |

Starker Wind

Waldbrand oberhalb von Absam wieder aufgeflammt!

Wie die Polizei auf Anfrage der „Tiroler Krone“ bestätigt, ist am Freitagabend der Waldbrand oberhalb von Absam im Karwendelgebirge durch den starken Wind neu aufgeflammt. Da sich die Brandstelle - wie berichtet - in unwegsamem Gelände befindet, war ein Löscheinsatz erst seit Samstagfrüh möglich.

„Die vorhandenen Glutnester unterhalb der Hohen Fürlegg wurden unerwartet wieder angefacht - und zwar durch den starken Wind“, wie ein Polizeisprecher erklärt. Feuerwehrleute waren bereits am Freitagabend vor Ort, doch an einen Einsatz war nicht zu denken.

Bekämpfung der Flammen nur aus der Luft möglich
„Wie die vergangenen Tage zeigten, befindet sich die Brandstelle in unwegsamem Gelände. Eine Bekämpfung der Flammen ist nur aus der Luft möglich“, sagt der Polizeisprecher. Hubschrauber seien für Samstagfrüh bestellt worden.

Und tatsächlich: Seit 7 Uhr früh wird die neuerliche Brandbekämpfung in Angriff genommen. „Es wird alles versucht, um den Brand rasch in den Griff zu bekommen“, sagt der Beamte. 

Die Lage stellte sich im Laufe des Vormittags relativ ruhig dar. Die Hubschrauberflüge wurden zur Erholung der Mannschaft vorerst eingestellt, sie sollen an Nachmittag aber wieder aufgenommen werden. Die Einsatzkräfte hoffen auf Regen, der die Löscharbeiten erleichtern würden. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
3° / 5°
stark bewölkt
-1° / 3°
stark bewölkt
2° / 4°
bedeckt
1° / 5°
wolkig
1° / 5°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen