Do, 20. Juni 2019
22.05.2019 06:13

Höhepunkt des Jahres

Thiem: „Für den Paris-Traum gebe ich echt alles“

Sein Tennis-Höhepunkt des Jahres rückt näher. Am Sonntag starten in Roland Garros die French Open, bereits heute in der Früh fliegt Dominic Thiem nach Paris. Nach kurzen, aber intensiven Trainingseinheiten in der Südstadt vor den Toren Wiens. Am Montag hatte er sich mit Jürgen Melzer die Bälle um die Ohren geschlagen, gestern mit Kumpel Riccardo Bellotti.

„Da das Wetter nicht wirklich mitgespielt hat“, erklärt sein Trainer-Papa Wolfgang, „mussten wir teilweise in die Halle ausweichen. Das war kein Problem, wir versuchen immer, das Optimale herauszuholen.“

Neben den Schlägen wurde vor allem intensiv an der Kondition gearbeitet. Einheiten, die bis zu drei Stunden dauerten. „Ich bin fit für Marathons, für lange Matches, die in Paris über fünf Sätze gehen können. Der Titel bei den French Open ist mein Lebenstraum, dafür gebe ich echt alles!“

Noch nie war Thiem so knapp an einem Sieg wie in Roland Garros - die starke Ausbeute der letzten Jahre:

  • Semifinale 2016! Novak Djokovic, damals von Legende Boris Becker betreut, beendete Dominics Traum in der Runde der letzten vier. Thiem unterlag 2:6, 1:6, 4:6. „Ich hatte ihm das Leben zu einfach gemacht“, erinnert sich der 25-Jährige.
  • Semifinale 2017! Rafael Nadal schlug den Österreicher 6:3, 6:4, 6:0. Nach der Sternstunde im Viertelfinale gegen Djokovic wirkte Dominic gegen „Rafa“ leer.
  • Endspiel 2018! Nadal wehrte Thiems Angriff auf den Paris-Pokal erfolgreich ab - 6:4, 6:3, 6:2!

Alles auf Schiene
Laut Coach Nicolas Massu kann man sich auch 2019 in Paris einiges erwarten: „Dominic hat heuer auf Sand oft überzeugt und trainiert hart - alles ist auf Schiene!“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
England Gruppensieger
WM-Krimi: Schottland scheidet nach 3:0-Führung aus
Fußball International
Arnie-Kollege der Held
1:0! Polen biegt auch Italien, Spanien dreht Spiel
Fußball International
Ein 64-jähriger Mann
Erster Verdächtiger in „Causa Sala“ festgenommen
Fußball International
Auch Dortmund im Spiel
Bereitet Arsenal Angebot für Salzburg-Juwel vor?
Fußball International
Gattuso-Nachfolger
Von Genua nach Mailand! Giampaolo ist Milan-Coach
Fußball International
Tscheche Ostrak kommt
Rakowitz verlässt Wacker und geht zu Hartberg
Fußball International
Dress Hannes gewidmet
Wolfs Ausfall verändert Matchplan von U21-Team
Fußball International
Spielplan

Newsletter