Mi, 22. Mai 2019
13.05.2019 13:30

Gegen die Isolation

Ältere Steirer aus ihrer Einsamkeit holen

250.000 Menschen in unserem Bundesland sind älter als 65 Jahre - und Tausende von ihnen leben, vielfach ungewollt, in großer Isolation. Um sie zu aktivieren, hat LH-Stellvertreter Michael Schickhofer „Reich an Leben“ initiiert. Wegen des großen Erfolgs gibt es für dieses wichtige Projekt jetzt eine finanzielle Aufstockung.

„Wissen Sie“, erzählte uns kürzlich eine Seniorin, die schon an der 90er-Marke kratzt, aber noch sehr fit ist, „oft rede ich tagelang mit keiner Menschenseele. Weil einfach keiner da ist. Ich bin seit Jahrzehnten Witwe, meine früher engen Freundinnen sind tot oder in Pflegeheimen oder einfach so dement, dass man nicht mehr an sie heran kommt.“ Ihre Familie bemühe sich zwar, lässt sich ein- bis zweimal die Woche anschauen - „aber mehr geht nicht, die haben halt auch ein ausgefülltes Leben“.

Raus aus der Isolation
Ihre Tage sehen alle gleich aus: „Ich löse Kreuzworträtsel, Stunde um Stunde, zwischendurch schaue ich mir die Nachrichten an. Deswegen bin ich geistig auch noch fit. Aber es fehlt einem halt, wenn man sich gar nie mit jemanden austauschen kann.“ Ihre größte Freude ist es, wenn das Enkerl spontan anruft und auf einen Kaffee kommen will. „Auf diese Anrufe warte ich oft tagelang“. Genau da setzt Michael Schickhofer mit seinem Projekt „Reich an Leben - weil die Zukunft allen gehört“ an, das er Anfang dieses Jahres ins Leben gerufen hat, an. Inhalt: Steirer konnten Ideen und Konzepte vorschlagen, die Ältere aus ihrer Isolation holen, sie buchstäblich reaktivieren.

Maßnahmen um 1,5 Millionen Euro
Schickhofer: „Von jungen Menschen, aber auch Senioren, kamen 100 Ideen aus allen Teilen der Steiermark - von wöchentlichen Seniorentreffs bis zum Generationengarten oder Kursen zu ,Fit fürs Internet‘.“ Daher stockt Schickhofer das Projekt jetzt auf, erhöht den Fördertopf auf 1,5 Millionen Euro. Damit sollen die besten Ideen, von einer Jury ausgesucht, konkret umgesetzt werden.

Christa Bluemel
Christa Bluemel

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Appell an Österreicher
Van der Bellen: „Wir kriegen das schon hin“
Österreich
Hat „ganzes Vertrauen“
EU-Wahl: Philippa Strache wirbt für Vilimsky
Österreich
Conti weiter Gesamt-1.
Franzose Demare gewinnt die 10. Giro-Etappe
Sport-Mix
Talk mit Katia Wagner
In welche Zukunft steuert unser Österreich?
Österreich
Ungewöhnliche „Beute“
Babyhaie fressen ins Meer gefallene Zugvögel
Wissen
Augen schwer verletzt
Beinahe blind nach Pfusch in Schönheitssalon
Oberösterreich
Steiermark Wetter
11° / 21°
einzelne Regenschauer
11° / 20°
einzelne Regenschauer
12° / 21°
einzelne Regenschauer
13° / 16°
starker Regenschauern
10° / 13°
leichter Regen

Newsletter