Di, 21. Mai 2019
03.05.2019 10:30

Frau bekam recht

Gerichts-Posse um Staatsbürgerschaft

Sind Sie Österreicherin oder Türkin? Um diese doch kurios anmutende Frage drehte sich ein Verfahren am Salzburger Landesverwaltungsgericht. Mitte September 2018 entzog das Land per Bescheid einer Frau die österreichische Staatsbürgerschaft, weil sie sich Ende 2015 die türkische geholt hätte. Sie scheine nämlich in einer türkischen Wählerevidenz auf und sei wahlberechtigt gewesen, argumentierte die Behörde. Dies verneinte die Frau und legte Beschwerde ein.

Frau legte Beweise vor

Dem Verwaltungsgericht präsentierte sie einen Auszug aus dem Personenstandsregister, wonach sie ihren türkischen Pass abgelegt hatte, was Ende 1998 das Innenministerium in Ankara bestätigte. Und sie wies nach, dass sie für Reisen in die Türkei ein Visum gebraucht hatte.

Verwaltungsgericht hob Bescheid auf

„Kein taugliches Beweismittel“ war dagegen die Wählerevidenz, da diese „jederzeit veränderbar“ und „nicht authentisch“ sei, so das Gericht. Es gab der Beschwerde Folge und hob den Bescheid des Landes auf: Die Frau ist und bleibt Österreicherin.

Antonio Lovric
Antonio Lovric

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurz zieht Reißleine
Kickl muss gehen - und alle FPÖ-Minister folgen!
Österreich
Nach Spekulationen
PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!
Fußball International
Glasner-Nachfolge
LASK: Trainer-Entscheidung ist gefallen!
Fußball National
Minister kaltgestellt
Herbert Kickl muss Sheriffstern wieder abgeben
Österreich
Premier League
Graham Potter übernimmt Suttner-Klub Brighton
Fußball International

Newsletter