So, 19. Mai 2019
22.04.2019 13:27

Tierischer Einsatz

Vermisstes Pferd nach zwölf Tagen gerettet

Beinahe zwei Wochen sind vergangen, seit eine Stute von einem Reiterhof im Kärntner Gailtal entkommen war. Am Ostersamstag wurde das Tier zufällig im Bereich eines Bachbetts mitten im Wald entdeckt. Gemeinam mit der Feuerwehr gelang es den Besitzern, das bereits leicht abgemagerte Tier aus seiner Notlage zu befreien.

Am Ostersamstag rückte die Feuerwehr Kirchbach mit vier Kameraden zur Rettung eines seit zwölf Tagen vermissten Pferdes aus. "Der Besitzer der Stute hatte telefonisch um Hilfe durch die Feuerwehr gebeten“, so ein Feuerwehrsprecher.

„Nach rund einer Stunde konnte das leicht abgemagerte Tier von seiner misslichen Lage befreit werden. Auch eine Tierärztin war vor Ort und hat das Pferd medizinisch versorgt“, sagt Engelbert Wastl, Kommandant der FF Kirchbach.

Pferd erholt sich
Das Tier war Mitte April vom Hof entwischt und hatte sich nicht mehr einfangen lassen. Der Fundort am Ostersamstag unterhalb des Wassertheurer Berges liegt bereits sieben Kilometer vom Reiterhof in Kirchbach entfernt. Mit den Besitzern führten die Feuerwehrmänner die Stute aus dem unwegsamen Gelände und verluden sie in weiterer Folge auf einen Tieranhänger. Mittlerweile erholt sich das Pferd wieder am Reiterhof Einetter.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
SPÖ „fit für Neuwahl“
Rendi-Wagner zu Krise: „Kurz war gewarnt“
Österreich
Peinliche Panne
Sexy Klum blitzte an der Bayern-Kabine ab
Fußball International
„Habe Informationen“
Trainer Kovac verrät, wie es mit ihm weitergeht
Fußball International
Tipps fürs Training
Starke Muskeln mit 55plus
Gesund & Fit
Party in Tel Aviv:
Niederlande gewinnen den 64. Song Contest
Video Stars & Society
Fiasko-Performance
Madonna traf bei ihrem ESC-Auftritt keinen Ton!
Video Stars & Society

Newsletter