16.04.2019 06:00 |

„Der Kopf ist sehr ab“

Drei Schüler töten Huhn und filmen blutige Tat mit

Für Menschen mit Gefühl sind die Bilder kaum zu ertragen: Drei Buben aus der Steiermark verbreiteten in selbst gedrehten Videos, wie sie, völlig empathielos, auf ein totes Huhn eintreten. Sie prahlen damit, dass sie das Tier „vorher sehr hart umgebracht“ haben, „der Kopf ist sehr ab“.

Es fehlen einem fast die Worte, das von den drei Burschen gedrehte Handy-Video macht betroffen. Immer wieder wird auf das tote, malträtierte Huhn eingetreten, darunter fallen „fröhlich“ Sätze wie: „Wir dürfen es leider nicht behalten, Leute. Wir müssen es vergraben, weil die Polizei kann herkommen, weil wir haben es von einem Hühnerstall. Sag ich mal.“ Und zum Schluss noch: „Jetzt gehen wir noch mal zum Hühnerstall und klauen noch ein paar Eier.“

„Ernste Gespräche“ angekündigt
„Das macht auf mehreren Ebenen betroffen, wir sind entsetzt“, sagt die Schulleitung. „Auch, weil wir versuchen, den Schülern Werte wie Respekt im Umgang mit anderen und Tierschutz näherzubringen.“ Mit den Eltern wird es „ernste Gespräche“ geben, ein Schulpsychologe werde mit der Klasse arbeiten – denn das schreckliche Video wurde im Klassenverband sogar noch geteilt!

Auch die Polizei wird beratend an die Schule kommen. Eine Anzeige würde nichts nutzen, denn die Kinder sind strafunmündig ...

Mutter: „ Nie hätte ich mir so etwas gedacht“
Die Mama eines der Buben ist fassungslos: „Ich kenne doch mein Kind! Nie hätte ich mir so etwas gedacht.“ Sie war zuerst noch „froh, dass sie in den Wald spielen gehen“ statt immer vor dem Computer zu hocken. Sie macht auch die Gewaltspiele im Netz mitverantwortlich.

Christa Blümel, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 17°
leichter Regen
14° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter