09.04.2019 19:36 |

Alexia Paganini

Eisprinzessin macht auch im Sommer gute Figur

Ihr eigentliches Terrain ist das gefrorene Wasser - die Schweizer Eiskunstläuferin Alexia Paganini macht allerdings auch dort beste Figur, wo das Wasser alles andere als eisig ist. Das beweist sie jedenfalls auf Instagram.

Die Saison ist zu Ende, das nützt die erst 17-jährige Alexia Paganini für einen Urlaub. Und zwar dort, wo‘s explizit nicht eisig ist. Florida ist der „place to be“.

In ihrem Beruf gilt Paganini als großes Talent. 2018 vertrat sie die Schweiz bei den Olympischen Spielen, heuer belegte sie bei der Europameisterschaft Platz sechs. Bei der Weltmeisterschaft allerdings enttäuschte sie: Sturz, Rang 33, Kür verpasst.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol