Statt „Viola Park“

Fix! Das Cup-Finale steigt im Wörthersee-Stadion

Nun ist es fix: Wie krone.at bereits berichtete, wird das Cup-Finale zwischen Red Bull Salzburg und Rapid am 1. Mai im Klagenfurter Wörthersee-Stadion steigen! Die Arena mit einem Fassungsvermögen von rund 30.000 Zuschauern, die bereits von 2014 bis 2018 sowie 2010 Austragungsort des Pokal-Endspiels gewesen war, sprang für die Generali-Arena ein.

Die Austria-Heimstätte wäre laut Vertrag als Schauplatz vorgesehen gewesen, wegen massiver Sicherheitsbedenken der Behörden entschied sich der ÖFB jedoch am Montag für eine Verlegung. Einen Tag später folgte die laut Aussendung „mit klarer Mehrheit“ vom ÖFB-Präsidium getroffene Entscheidung, die Partie in Kärnten stattfinden zu lassen. Als weitere Anwärter hatten das Wiener Happel-Stadion und das Innsbrucker Tivoli-Stadion gegolten.

„Wir danken allen Interessenten für ihre Angebote, als Final-Standort einzuspringen. Klagenfurt ist aus dem ursprünglichen Bieterprozess als Zweitplatzierter hervorgegangen und hat bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass hier stimmungsvolle Final-Spiele ausgetragen werden können“, wurde Bernhard Neuhold, Geschäftsführer der ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH, in der Pressemitteilung des Verbandes zitiert. Zu möglichen Abschlagszahlungen an die Austria wegen der Änderung des Finalstadions wurden keine Angaben gemacht. Laut nach wie vor gültigem Kontrakt zwischen ÖFB und den „Veilchen“ gehen die Cup-Endspiele von 2020 bis 2022 in der Generali Arena über die Bühne.

Nach dem Cupfinal-Aufstieg über den LASK am Mittwoch hatte sich Rapid für eine Verlegung der Partie in ein größeres Stadion als die rund 17.000 Zuschauer fassende Generali-Arena ausgesprochen. Am Wochenende folgten massive Proteste der Austria-Fans gegen die Ausrichtung der Partie am Wiener Verteilerkreis, wobei Klub-Vorstand Markus Kraetschmer in den Mittelpunkt der Kritik rückte. Nun wurde dem EURO-2008-Stadion ein zweites Top-Spiel binnen weniger Wochen beschert - am 7. Juni empfängt das österreichische Nationalteam im Rahmen der EM-Qualifikation in der Klagenfurter Arena Slowenien.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten