08.04.2019 11:03 |

5,2 Millionen Schulden

Lebring-St. Margarethen: Firma Conseal insolvent

Der Verpackungshersteller Conseal in Lebring-St. Margarethen (Bezirk Leibnitz) musste Insolvenz anmelden. Das berichteten KSV, Creditreform und AKV am Montagvormittag. Betroffen sind 32 Mitarbeiter. Die Schulden betragen 5,24 Millionen Euro.

Laut Kreditschützern erzielt die Firma, die Verpackungsfolien aus Aluminium und Verbundmaterialien für Pharma- und Lebensmittelindustrie erzeugt, laufend Verluste. Die drei Gesellschafter Consot Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (61 %), Italcoat (29 %) und Lars Schröpfer (10 %) haben in der Vergangenheit immer wieder Zuschüsse geleistet, um diese Verluste abzudecken.

Aber auch heuer liegen die Umsätze hinter den Plänen zurück und reichen nicht aus, um die Kosten abzudecken oder gar Gewinn zu erzielen. Als einer von mehreren Gründen werden die Rohstoffpreise - vor allem bei Aluminium - genannt, die starken Schwankungen unterliegen. Die höheren Kosten können nur teilweise an die Kunden weitergegeben werden.

Wie René Jonke vom KSV berichtet, ist derzeit ein Fortbetrieb geplant. „Allerdings ist man auf der Suche nach einem Investor, und die sollte nicht zu lange dauern.“ Der zu bestellende Insolvenzverwalter, so Jonke, müsse nun kurzfristig beurteilen, ob das Unternehmen ohne weiteren Schaden für die Gläubiger - 80 an der Zahl - weiter betrieben werden kann, oder ob eine sofortige Schließung erfolgen muss.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
heiter
9° / 22°
heiter
8° / 23°
wolkig
11° / 20°
Nebel
7° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter