28.03.2019 11:30 |

„Catch!“

Tiroler (20) kämpft in TV-Show um großen Sieg

Wer wird „Deutscher Meister im Fangen“? Möglicherweise Lorenz Wetscher (20) aus Hall, der am Freitag in der Event-Show „Catch!“ (SAT1, 20.15 Uhr) gegen Promis wie Jimi Blue Ochsenknecht ins Fang-Duell geht.

In der RTL-Trampolinshow „Big Bounce“ hüpften Sie vor einem Jahr zum Sieg und räumten das Preisgeld von 100.000 Euro ab. Was haben Sie inzwischen mit dem Gewinn angestellt?
Wie ich zuvor versprochen hatte, gab ich einen Teil meines Gewinns an meinen Freund und Trainingspartner Simon, mit dem ich ja im Finale stand. Zudem habe ich für unser neues Trainingszentrum in Hall Trampolins gekauft. Der Rest liegt noch auf der hohen Kante. Mal schauen, was mir das Finanzamt davon übrig lässt (lacht).

Morgen Abend sind Sie Teilnehmer der SAT1-Event-Show „Catch!“. Wie fühlt man sich als einziger Österreicher in einer Hauptabendshow, zu der die besten Athleten Deutschlands eingeladen wurden?
Ganz gut, denn ich bringe ebenfalls alles mit, was man bei einem Fang-Duell so braucht. Und da bei den Fang-Disziplinen neben Kraft, Geschicklichkeit und Schnelligkeit hauptsächlich der Spaß im Vordergrund steht, freue ich mich auch auf die Wettkämpfe.

„Luke Mockridge finde ich genial“

Sie kämpfen mit ihrem Team-Kapitän Jochen Schropp u.a. gegen das Team von Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht und Olympiasieger Fabian Hambüchen. Wer hat Sie von den Promis am meisten beeindruckt?
Eigentlich haben sich bisher alle ganz gut geschlagen. Bisher herrschte ein ziemlich entspanntes Klima. Jeder gibt Vollgas und dennoch bleibt der Spaß nicht außen vor. Und Initiator Luke Mockridge finde ich sowieso genial. Er hat sich alle Spiele ausgedacht und trat vergangene Woche auch gut vorbereitet als Team-Kapitän an.

Was steht in naher Zukunft noch auf Ihrem Programm?
Es ist mein Ziel, meinen Weltrekord im Standweitsprung so schnell als möglich zu verbessern. Zudem habe ich mich für die amerikanische Ausgabe von „Big Bounce“ beworben. Und ich schreibe, gemeinsam mit meinem Trainer, Profisportler Lukas Steiner, Trainingsbücher über die Sprungkraft. Sie sollen sowohl Anfänger als auch Experten ansprechen. Wir arbeiten daran, die Bücher noch heuer zu veröffentlichen.

Recka Hammann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 16°
leichter Regen
6° / 16°
leichter Regen
6° / 14°
leichter Regen
8° / 13°
leichter Regen
6° / 14°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)