21.03.2019 18:25 |

Von Fahrzeug gerutscht

Auf Lkw geladener Bagger bleibt an Brücke hängen

Ein auf einem Lkw-Tieflader transportierter Bagger ist am Donnerstagnachmittag in Wien-Brigittenau zu hoch für die Durchfahrt unter einer Eisenbahnbrücke gewesen. Die Baumaschine blieb mit dem Schaufelarm hängen und rutschte teilweise von dem Fahrzeug. Verletzt wurde niemand.

Auch die betroffene Brücke bei der Kreuzung der Adalbert-Stifter-Straße mit der Lorenz-Müller-Gasse wurde verschoben, erläuterte Feuerwehrsprecher Jürgen Figerl. Diese sollte von den ÖBB mit einem Kran wieder in Position gebracht werden. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Bergung des Baggers, sie stand etwa zwei Stunden im Einsatz.

Laut ÖBB kam es zu keinen Einschränkungen im Personenverkehr. Die Strecke beim Nordwestbahnhof werde nur für Güterzüge verwendet, sagte Pressesprecher Thomas Pascher.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter