Di, 23. April 2019
19.03.2019 08:24

Drama im Nebel

Verirrt: Snowboard als Brennholz verwendet

Ein Snowboarder aus den USA hat sich am Montag im Salzburger Skigebiet von Obertauern verirrt und dann sein Snowboard für ein wärmendes Lagerfeuer angezündet. Der unverletzt gebliebene 31-Jährige wurde von der Bergrettung in sicheres Gelände gebracht. „Er war extrem erleichtert, als wir ihn fanden, da er schon mit seinem Leben abgeschlossen hatte“, schilderte Bergretter Hannes Hutter.

Der Urlauber hatte sich am Nachmittag während der Abfahrt vom Seekarspitz (2053 Meter Seehöhe) bei Schneetreiben und Nebel verfahren und war in äußerst unwegsames Gelände in die andere Talseite in Richtung Forstauwinkel-Vögeialm abgefahren. Gegen 15 Uhr wurde die Bergrettung Obertauern alarmiert. Der 31-Jährige konnte noch seine GPS-Koordinaten durchgeben. Er war dann aber am Handy nicht mehr erreichbar, wie die Sprecherin der Bergrettung Salzburg, Maria Riedler, informierte.

„Es herrschte Lawinengefahr“
Wegen der Lawinengefahr mussten die Bergretter aus Obertauern ihre Suche im steilen Gelände abbrechen. Sie alarmierten um 16 Uhr die Ortsstelle Radstadt. Es sollte vom Talschluss in Forstauwinkel aus versucht werden, zu dem Mann aufzusteigen. „Seinen GPS-Koordinaten nach befand er sich in einer steilen Rinne auf etwa 1700 Metern Seehöhe“, erklärte Hannes Hutter, der Ortsstellenleiter von Radstadt. „Wir stiegen im steilen Gelände von unten mit Skiern auf. Es herrschte Lawinengefahr, aber wir haben versucht, einen halbwegs sicheren Zustieg in die steile Rinne zu finden.“

Snowboard zweckentfremdet
Gegen 19.30 Uhr wurde der Verirrte unverletzt aufgefunden. „Er hatte sich nicht mehr weiter getraut und bereits sein Snowboard als Holz für ein Lagerfeuer verwendet“, sagte Hutter. Nachdem die Bergretter aus Radstadt den Amerikaner aus dem lawinengefährlichen Hang gebracht hatten, fuhren sie ihn mit einem Skidoo ins Tal und von dort in sein Quartier nach Obertauern. Der Einsatz von Hubschrauberteams waren wegen des schlechten Wetters nicht möglich.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Seine Pläne im Video
Hier spricht LASK-Coach Glasner über Wolfsburg
Fußball National
Bundesliga-Ticker
JETZT LIVE: Rapid in Hartberg voll auf Siegkurs
Fußball International
Supersprint im Video
Mbappe sogar schneller als Bolt beim Weltrekord
Fußball International
Keinen Helm getragen
Bub (9) bei Unfall mit Quad schwer verletzt
Burgenland
Bundesliga-Ticker
JETZT LIVE: Feiert Admira dritten Sieg in Serie?
Fußball National
Bundesliga-Ticker
JETZT LIVE: Wacker Innsbruck macht mächtig Druck
Fußball National
Wie geht es weiter?
Raphael Holzhauser trainiert bei Zweitligist mit
Fußball National
Auch Auto beschädigt
Morddrohung gegen NEOS-Chef: 2 Steirer gefasst!
Steiermark
Plus Geisterspiel
Sterling fordert Punkteabzug bei Rassismus-Eklats
Fußball International
40 Mio. für neue Piste
Flughafen Salzburg: Sperre dauert bis 28. Mai
Österreich

Newsletter