Mo, 25. März 2019
13.03.2019 14:18

Living Coral

So toll stylen die Stars die Trendfarbe des Jahres

Mit Living Coral hat das Farbinstitut Pantone Korallrot zur Trendfarbe des Jahres gemacht. Vor allem im Sommer wird dieser Farbton wohl viele Fans finden. Die Promis konnten es aber nicht abwarten und tragen die kräftige Farbe schon jetzt!

Mit Living Coral hat Pantone einen würdigen Nachfolger für Ultra Violet, der Farbton des Jahres 2018, gefunden. Davon sind auch die Promis überzeugt, die auch schon in der Award-Saison, die ihren Höhepunkt mit der Oscarverleihung Ende Februar hatte, kräftig auf die Trendfarbe des Jahres gesetzt hatten.

Im Sommer wird man an der Trendfarbe des Jahres mit Sicherheit nicht vorbei kommen. Besonders schön kommt das Flamingopink nämlich zur leicht gebräunter Haut zur Geltung. Und auch die Stars sind sich einig: Am tollsten schaut die kräftige Farbe aus, wenn man sie als Kleid trägt. 

Selbst Queen Elizabeth ließ sich bereits hinreißen und schlüpfte in ein Kostüm in dem auffälligen Trendton.

Wer es besonders ausgefallen mag, sollte sich Kylie Jenner zum Vorbild nehmen. Die jüngste Selfmade-Milliardärin ließ sich unlängst in einem Federkleid in Living Coral ablichten. Es könnte aber auch gut sein, dass man bei solch einem Outfit mit tierischen Vergleichen konfrontiert sein wird. Denn selbst Kylie witzelte: „Ich fühlte mich in diesem Kleid wie ein Flamingo.“

Nicht ganz so plakativ kommt die Farbe daher, wenn man sein Outfit nur mit einem Accessoire in Living Coral aufpeppt. Priyanka Chopra zeigt, wie‘s geht! Und selbst Strickwaren bekommen mit der kräftigen Sommerfarbe einen Frühlingstouch. Ein Pulli in Korallrot sorgt nach dem langen Winter sofort für einen Frühlingsteint. Cool kombiniert ist die Farbe mit Beerentönen oder Rot, mit Weiß oder Denim ist man auch im Alltag auf der sicheren Seite.

Pantone hat internationale Farbsysteme für die Druck- und Grafikindustrie ebenso wie für die Modebranche geschaffen und wählt jedes Jahr eine Farbe aus. 16-1546 heißt die in diesem Jahr erkorene Nuance im Fachjargon, „ein anregendes und lebensbejahendes Orange mit goldenem Unterton“, teilte das Unternehmen Ende letzten Jahres mit. Die Farbe entspringe der Mitte eines natürlich leuchtenden und farbenfrohen Ökosystems.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Israel-Teamchef
Herzog: „Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft“
Fußball International
Drei Tore, ein Assist
Wer ist Zahavi? Dieser Mann machte uns fertig!
Fußball International
Lewandowski trifft
Polen dank Sieg gegen Lettland neuer Spitzenreiter
Fußball International
Trotz 2:0-Führung
Deutsche feiern Zittersieg in den Niederlanden
Fußball International
Nach 2:4-Pleite
Foda: „Wir werden sicher Veränderungen vornehmen“
Fußball International
2:1 gegen Kroatien
Sensation! Ungarn besiegt den Vize-Weltmeister
Fußball International
5. Pleite für Grabner
Flyers unterliegen Stanley-Cup-Champ Washington
Eishockey
Herzog jubelt
2:4-Pleite! Israel stürzt ÖFB-Team tief in Krise
Fußball International
2:4 mit Signalwirkung
Oida, Foda! Was machen Herzog & Rogan besser?
Fußball International

Newsletter