21.02.2019 06:06 |

Fürs Ziel Olympia 2020

Puzzleteile sollen in Portugal ein Ganzes werden

Ab in den Süden! Die Seglerinnen Laura Schöfegger und Anna Boustani liegen nach einem kurzen Heimaturlaub ab Donnerstag mit ihrem 49erFX an der Algarve in Portugal hart am Wind.

Während die beiden anderen 49erFX-Nationalteam-Boote Frank/Abicht und Kohlendorfer/Farthofer in Neuseeland Erfahrungen im WM-Revier sammeln, spulen Schöfegger und Boustani (beide UYC Wolfgangsee) an der Algarve ab Donnerstag ihre Trainings ab. „Wir haben zuletzt beim Weltcup vor Miami immer wieder in Teilbereichen vieles richtig gemacht“, erklärte Steuerfrau Schöfegger und weiß, dass jetzt fürs große Ziel Olympische Spiele Tokio 2020 die Puzzleteile ein Ganzes werden müssen. Bis 8. März ist auch Nico Delle-Karth als Privattrainer mit an Bord. Die nächste Bewährungsprobe für alle drei Boote: Die Torfeo Princesa Sofia vor Palma ab 29. März.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter