Woher kommt das Tier?

Elch-Crash im Waldviertel sorgt für Verwunderung

Dieser Wildunfall in Niederösterreich sorgt für Verwunderung: Im Waldviertel wurde ein ausgewachsener Elch beim Überqueren der Bundesstraße 30 von einem Pkw-Lenker erfasst. Das 160 Kilo schwere Tier starb, wurde schließlich vom Jagdaufseher geborgen. Doch was treibt diese eher mit Schweden in Verbindung gebrachten Tiere überhaut zu uns? WWF-Experte Christian Pichler glaubt zu wissen, woher das beim Unfall getötete Wild ursprünglich stammt. Übrigens: Früher waren Elche bei uns sogar heimisch!

Umweltschutz-Experte Christian Pichler vom World Wildlife Fund (WWF) hat eine Antwort darauf: „Der Elch kam wahrscheinlich aus dem Süden Tschechiens in unser Grenzgebiet.“

Sichtungen im Wald- und im Mühlviertel
Während das Wild mit seinem eindrucksvollen Geweih im Mittelalter noch heimisch war, verlaufen sich seither nur eine Handvoll der Tiere nach Österreich. Einzelne Individuen schafften es allerdings sogar bis ins Kamptal oder noch weiter bis zur Donau. Auch im oberösterreichischen Mühlviertel wurden immer wieder Elche gesichtet.

Unfälle könnten dabei laut Pichler nur schwer verhindert werden. Genauso wie bei Rehen oder Hirschen rät er zu vorausschauendem Fahren. Denn der Zusammenprall mit einem bis zu 800 Kilo schweren Tier könne böse Folgen haben.

Kronen Zeitung, krone.at

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
9° / 16°
wolkig
9° / 19°
heiter
9° / 19°
heiter
8° / 19°
heiter
5° / 19°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter