Hinweise erbeten

Polizeieinsatz nach Schüssen vor Wohnhaus

Schock für den Bewohner eines Hauses im niederösterreichischen Bezirk Melk: Vor seinem Anwesen fielen zu später Stunde plötzlich Schüsse. Der 59-Jährige alarmierte sofort die Polizei.

Zum Vorfall war es bereits am späten Freitagabend gegen 22.30 Uhr gekommen, er wurde aber erst Montagfrüh seitens der Polizei bekannt gegeben. Vor einem Haus im Ortsteil Zinsenhof in Ruprechtshofen waren mehrere Schüsse gefallen. 

Die Polizei war rasch am Ort des Geschehens, vom mutmaßlichen Schützen fehlte aber jede Spur. Allerdings gelang es den Beamten, insgesamt fünf Patronenhülsen sicherzustellen. Diese stammen aus einer Schreckschusspistole, wie die Ermittlungen ergaben.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Mank unter der Telefonnummmer 059133/3135 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 15°
Nebel
10° / 17°
wolkig
11° / 17°
bedeckt
10° / 17°
stark bewölkt
9° / 16°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter