01.02.2019 11:42 |

Angreifer festgenommen

„Wildpinkler“ tritt mit Füßen auf Polizistin ein

Brutalo-Attacke auf eine junge Polizistin im Tiroler Wintersportort Sölden! Nachdem die Ordnungshüterin am Donnerstagabend mitten im Ort einen Niederländer (26), der auf einen Gehsteig gepinkelt hatte, zur Rede stellen wollte, rastete dieser aus und schlug die Beamtin zu Boden. Anschließend soll der Verdächtige auch noch auf die Frau eingetreten haben.

Kurz nach 19.30 Uhr war die Polizistin gemeinsam mit einem Kollegen im Ortszentrum von Sölden in Zivil auf Streife. „Nachdem die Beamten einen Mann beobachtet hatten, der seine Notdurft am Gehsteig verrichtete, sprachen sie diesen an und verlangten einen Ausweis“, heißt es vonseiten der Ermittler. Erst nach wiederholter Aufforderung rückte der 26-jährige Niederländer damit raus.

Attacke gegen am Boden liegende Polizistin
Dann mischte sich plötzlich ein Landsmann in die Amtshandlung ein. Es kam zu einer Auseinandersetzung, die letztlich völlig aus dem Ruder lief. Der 26-Jährige attackierte die Beamtin derart heftig, dass diese zu Boden stürzte. Doch damit nicht genug! „Der Niederländer trat daraufhin noch auf die am Boden liegende Polizistin ein. Diese erlitt dabei erhebliche Verletzungen“, schildern die Ermittler weiter.

Schläger nur teilweise geständig
Die beiden Touristen flüchteten daraufhin in eine Bar. Dort konnte der mutmaßliche Schläger schließlich ausgeforscht und festgenommen werden. „Bei der Einvernahme am Freitag zeigte sich der Niederländer zwar geständig, eine Auseinandersetzung gehabt zu haben, bestritt jedoch, auf die Beamtin eingetreten zu haben“, so die Polizei. Der zweite Verdächtige (27) konnte in seiner Unterkunft angetroffen werden. Beide Niederländer wurden angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark
Tirol Wetter
19° / 22°
starker Regenschauern
16° / 22°
starker Regenschauern
16° / 20°
leichter Regen
16° / 22°
starker Regenschauern
15° / 27°
einzelne Regenschauer

Newsletter