23.01.2019 21:30 |

Öffentliches Duell:

Martin Polaschek soll Uni-Rektor werden

Wollten sich ursprünglich drei Bewerber um den Rektorsposten an der Universität Graz „matchen“, so kamen gestern nur noch zwei Wissenschafter zum öffentlichen Hearing. Um 9 Uhr begann das „Duell“ in der Aula der Hochschule, jeder der beiden qualifizierten Herren legte seine Positionen dar.

Kurt-Martin Lugger ist Chef des Personalreferats, Martin Polaschek seit 2004 Vizerektor der Uni Graz. Beide haben ein Ziel: die Nachfolge von Christa Neuper anzutreten, die seit 2011 im Amt ist.

Beim Hearing vor dem Unirat präsentierten die Kandidaten ihre Vorstellungen von der Weiterentwicklung der Uni Graz. Wobei Martin Polaschek mit seinen Konzepten überzeugen konnte: In seiner anschließenden Sitzung beschloss der Senat, den Brucker Juristen dem Uni-Rat als einzigen Kandidaten vorzuschlagen. Dieser entscheidet dann!

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 20°
wolkig
7° / 20°
wolkig
8° / 21°
heiter
10° / 17°
bedeckt
7° / 18°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter