Sa, 23. Februar 2019
18.01.2019 06:00

Schlittschuh-Eldorado

Das wird cool: Eistraum jetzt auf zwei Ebenen

Es ist der größte Schlittschuh-Spaß für Kufenkünstler in der Bundeshauptstadt und jetzt so riesig wie noch nie zuvor. Ab Freitagabend verwandelt sich der Rathausplatz in ein Eis-Eldorado.

Das beliebte Winterspektakel vor dem Rathaus startet am Freitagabend bereits in seine 24. Saison und präsentiert sich so groß wie nie zuvor: Der Wiener Eistraum wird erstmals zweistöckig. Mit der Terrasse stehen Besuchern 9000 Quadratmeter pures Eisvergnügung zur Verfügung. Um 1000 Quadratmeter mehr als noch im Vorjahr. Eine 120 Meter lange Rampe bringt die Kufenflitzer zum sogenannten Sky Rink und ermöglicht ihnen von der Terrasse einen einzigartigen Blick auf die gigantische Eisfläche im Rathauspark. Insgesamt können Schlittschuhfahrer auf vier großen Flächen Schwung holen. Verschlungene Traumpfade führen durch den romantischen Park.

Kostenlose Anfänger- und Trainingseisflächen
Für Besucher, die zum ersten Mal über das eisige Parkett gleiten, stehen auch heuer wieder kostenlose Anfänger- und Trainingseisflächen zur Verfügung. In der nördlichen Parkhälfte gibt es 550 Quadratmeter (wochentags von 10 bis 16 Uhr, ganztags an den Wochenenden). Im östlichen Teil sind es 100 Quadratmeter, die während der gesamten Öffnungszeiten ebenfalls die Möglichkeit für ein erstes Kennenlernen mit dem glatten Untergrund bieten. Ab 17 Uhr verwandelt sich das 550 Quadratmeter große Übungsareal täglich in acht Eisstockbahnen.

Service wird auch heuer wieder großgeschrieben: Wertsachen können in Kästchen versperrt werden. Wer keine eigenen Schuhe besitzt, findet beim Verleih vor Ort sicher das richtige Paar.

LED-Wand für Live-Übertragungen
Optisch präsentiert sich das Winter-Eldorado im neuen Gewand, dabei hat sich Veranstalter Stadt Wien Marketing GmbH einiges einfallen lassen: Die bekannten Holzverbauungen werden durch weiße Elemente und Stahl ersetzt, eine riesige LED-Wand kann für Livebild-Übertragungen eingesetzt werden.

Auch kulinarisch gibt es eine klare Ausrichtung: Produkte in Bio-Qualität rücken in den Vordergrund. Herzhafte Schmankerln bis vegane Köstlichkeiten locken auch Nicht-Eisläufer auf den Rathausplatz. Und auch eine kleine Almhütte gibt es heuer. Am Eröffnungsabend ist das Eislaufen gratis (19 bis 22 Uhr). Tipp: Tickets können auch online bestellt werden.

Daten & Fakten

  • Am Freitagabend wird der Eistraum eröffnet. Von 19 bis 22 Uhr ist das Eislaufen gratis.
  • Der Platz ist von 19. Jänner bis 3. März täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.
  • 9000 Quadratmeter ist die Eisfläche groß.
  • Eine 120 Meter lange Rampe führt zum sogenannten Sky Rink in den ersten Stock.
  • 550 Quadratmeter umfassen die Traumpfade.
  • Kostenlose Kinder- und Übungsflächen
  • Acht Eisstockbahnen
  • Eintritt: 8 Euro für Erwachsene, 5,50 Euro für Kinder (Jahrgang 2004 und jünger)
  • Weitere Infos unter www.wienereistraum.com 
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
Arnautovic-Assist bei West Hams Heimsieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen kommt gegen Stuttgart nicht über 1:1 hinaus
Fußball International
Kroatische Liga
Gorgon-Doppelpack bei 4:2-Sieg von Rijeka
Fußball International
135.000 € Strafe offen
45 Mal ohne Führerschein erwischt: Ausweisung!
Österreich
Konferenz am Dienstag
Streit um TV-Rechte: Rapid und Sturm wehren sich!
Fußball National
„Voll im Soll“
Marcel Hirscher lässt Bansko-Super-G aus
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.