11.01.2019 09:43 |

Vor Spital ausgerastet

Verletzter Fahrgast attackiert Taxilenker in Graz

Ein Taxilenker ist Freitagfrüh in Graz von einem Fahrgast attackiert worden. Der 53-jährige Berufsfahrer hatte den etwa 18 bis 20 Jahre alten Mann in der Annenstraße in seinen Wagen gelassen und brachte ihn wunschgemäß zum UKH, denn der Bursche hatte eine blutende Schnittverletzung an der linken Hand. Als es um die Bezahlung des Fuhrlohns ging, soll der Gast den Lenker getreten haben, so die Polizei.

Zu der Auseinandersetzung war es kurz nach 3.30 Uhr gekommen. Der etwa 1,85 Meter große Fahrgast - er ist schlank, trug eine helle Jacke sowie Jeans und sprach schlechtes Deutsch - konnte nicht zahlen. Er soll trotz seiner eigenen Verletzung mehrmals mit den Füßen nach dem Lenker getreten und ihn schwer verletzt haben.

Der 53-Jährige musste nach der Erstbehandlung im UKH stationär aufgenommen werden. Nun sucht die Polizei nach dem Verdächtigen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 19°
wolkenlos
5° / 19°
wolkenlos
6° / 19°
wolkenlos
5° / 20°
wolkenlos
5° / 22°
wolkenlos
Newsletter