Sa, 19. Jänner 2019

Lukas Weißhaidinger

20.12.2018 07:34

Unser Diskus-Held erhält Technikhilfe aus der Luft

Nichts, aber rein gar nichts überlassen Österreichs Diskus-Hüne Lukas Weißhaidinger und sein Coach Gregor Högler auf dem Weg nach Tokio 2020 dem Zufall! Högler, ein Tüflter ersten Ranges, zog im Trainingslager auf Teneriffa ein neues Register, um auch kleinste Schwächen in der Technik unseres EM-Dritten zu entdecken. Aus der Perspektive von oben - mit Aufnahmen von einer Drohne.

Zig Tausende Würfe hat Gregor Högler, heuer in Österreich zum „Trainer des Jahres“ gekürt, schon von Luki aufgenommen, aus allen möglichen Perspektiven, aus der horizontalen und der waagerechten Achse, immer wieder analysiert, kleinste Fehler in der Wurftechnik entdeckt. Diese räumliche Darstellung, von oben aufgenommen, aber ist für das Erfolgsduo neu. Högler, der seit Jahren den Diskuswurf wissenschaftlich erforscht: „Ich sehe so viel besser die resultierende Drehachse und kann die Winkelgeschwindigkeiten besser bestimmen. Diese Drohnenaufnahmen ermöglichen mir einen neuen wichtigen Einblick in die Diskustechnik. Alle Informationen sind auf unserem hohen technischen Niveau wichtig“, sagt Högler, „ich möchte keine Möglichkeit der Verbesserung verpassen. Daher verfolgen wir diese Idee natürlich auch weiter. Wir dürfen keinen Aufwand scheuen, um besser zu werden.“

Jeder Zentimeter zählt
Jede kleinste Verbesserung, jeder Zentimeter zählt! Und hat Lukas Weißhaidinger heuer mit seiner Bronze-Medaille bei der EM in Berlin und seinem im Frühjahr in Rehlingen erzielten Traumrekord von 68,98 m seine absolute Weltklasse weiter gefestigt, kann er sich 2019 wieder ein Stückchen weiter verbessern. Das muss er auch, um bei den Meetings der Diamond League und der WM in Doha Ende September/Anfang Oktober bestehen zu können.

Der Oberösterreicher ist zumindest mit dem Training auf Teneriffa sehr zufrieden gewesen und war auch von den Drohnenaufnahmen begeistert. Sein Fazit des Trainingslagers: „Wir sind auf einem guten Weg, haben aber schon noch ein, zwei Sachen, die wir besser machen müssen. Durch die neuen Möglichkeiten der biomechanischen Auswertung meiner Würfe können wir einen nächsten Schritt machen. In der Video-Analyse sieht man nicht alles, aber durch die Auswertung ist es für mich noch besser nachvollziehbar, welche Wirkung diese oder jene Änderung hat.“

Keine Pause über Weihnachten
Pause gibt es für ihn über Weihnachten natürlich nicht: „Vor allem Krafttraining steht am Programm. Die Weihnachtsgeschenke sollten also eher hängen und nicht auf dem Boden liegen, weil zusätzliche Kniebeugen müssen nicht sein. Ich werde über die Feiertage aber schon zu Hause in Oberösterreich sein, dann komme ich wieder in die Südstadt.“ Am 7. Jänner geht es wieder für zehn Tage nach Teneriffa."

“Technisch weiter als letztes Jahr!„
Högler: “Technisch sind wir um ein bis zwei Monate weiter als letztes Jahr. Das alte System wurde angepasst beziehungsweise aufgerüstet, dadurch sollte nächste Saison noch mehr möglich sein. Auf Teneriffa haben wir jetzt erkannt und gesehen, wie wir die Beine schneller machen können. Das dritte Wurftraining war das beste, das stimmt mich als Trainer optimistisch."

Olaf Brockmann

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
1:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
4:0
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
2:1
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
1:3
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:3
Sporting Braga
GD Chaves
1:4
FC Porto
Vitoria Guimaraes
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
3:2
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
2:3
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.