„Krone“ präsentiert:

MusikfestiWels bringt Krautschädl und Cottriall

Festival-Vorfreude in Wels! Beim MusikfestiWels am 12. und 13. Juli 2019 werden die Lokalmatadore Krautschädl ihr Abschiedskonzert spielen, der britische Singer-Songwriter James Cottriall auftreten und das Duo Zweikanalton neue Fans gewinnen - die „Krone“ präsentiert den hitverdächtigen Festival-Freitag.

„Wir wollen Wels wieder als Konzertstadt positionieren“, ist der Welser Bürgermeister Andreas Rabl zielstrebig. Mit dem zum dritten Mal stattfindenden MusikfestiWels will man auch private Veranstalter auf sich aufmerksam machen: Bei freiem Eintritt und auf drei Bühnen treten am 12. und 13. Juli 2019 insgesamt 20 Acts auf.

Allen voran die Welser von Krautschädl, die kürzlich das Band-Aus bekannt gaben und nun am von der „Krone“ präsentierten Festival-Freitag am Kaiser-Josef-Platz ihr Abschiedskonzert spielen werden. Ebenfalls begeistern wird James Cottriall, der mit Hits wie „Unbreakable“ berühmt wurde - und als „Nesthäkchen“ des Freitags-Line-Ups gilt das Duo Zweikanalton, das vor allem durch YouTube bekannt geworden ist und mit „Ohne dich kann das kein Sommer sein“ einen Sommerhit abliefern konnte. Am Samstag werden Hoamspü, Sister Sledge oder Middel of the Road in der Messestadt auftreten.

Als Rahmenprogramm wird es beim MusikfestiWels Straßenkünstler, Food Trucks und verlängerte Shopping-Öffnungszeiten geben. 145.000 Euro gibt die Stadt Wels für das Sommer-Highlight aus, Sponsorengelder kommen dazu. Neben der Innenstadt soll auch das Messegelände öfter für Konzerte genutzt werden - die Stadt hat bereits alle nötigen Gutachten parat, um großen Konzertagenturen den Schritt nach Wels leicht zu machen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter