Wieder Teuerung

Hauptmieten im dritten Quartal weiter gestiegen

Wohnkrone News
15.12.2018 13:31

Wohnen hat sich weiter verteuert. Die Hauptmieten (inklusive Betriebskosten) legten im Jahresabstand im österreichweiten Schnitt um 2,6 Prozent auf monatlich 7,9 Euro pro Quadratmeter zu. Im Vorjahresquartal hatten die durchschnittlichen Mieten inklusive Betriebskosten monatlich 7,7 Euro pro Quadratmeter ausgemacht.

Die Teuerung der Mieten lag damit im dritten Quartal 2018 spürbar über der Inflationsrate, die in diesem Zeitraum nur rund zwei Prozent betrug, so aktuelle Daten der Statistik Austria. Die monatlichen Betriebskosten verharrten auf dem Vorjahreswert von 2,1 Euro pro Quadratmeter bzw. bei durchschnittlich 132,7 Euro pro Wohnung.

(Bild: APA, Statistik Austria)

Die Anzahl der Hauptmietwohnungen blieb mit 1,638 Millionen stabil auf Vorjahresniveau (1,634 Millionen). Während die Nachfrage nach Wohnraum steigt, ist das Angebot an Hauptmietwohnungen nahezu unverändert.

Sehen Sie HIER den Brennpunkt-Talk mit Katia Wagner zum Thema „Ist Wohnen noch leistbar?“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele